header 01

auf deinem Weg zum Glück

Gerne begleite ich dich

View more

 

Mein Motto: "Durch Wunder ist Alles möglich."

"Mein Ziel ist es in dieser NEUEN ZEIT des Bewusstseinswandels, den Menschen konkrete und praktische Erfolgsschritte zu zeigen, um selbstbewusster, achtsamer und freier zu leben, damit sie tiefste Lebensfreude, Liebe und Sinnhaftigkeit in ihrem Leben spüren. Beziehungen können heilen, echte Freundschaften entwickeln sich, Gesundheit kehrt zurück und eine tiefe innere Sicherheit wird erlebbar.

In Seminaren, Online-Programmen, u.a speziell für FRAUEN, an LichtKraft-Kreisen, in persönlichen Beratungen und Heilsitzungen, erinnere ich die Menschen an die unermessliche Schöpferkraft ihres Herzens, die Alles möglich macht.

Als Mitbegründerin des LichtKraft-Zentrums Schweiz, liegt es mir am Herzen, einen Raum zu schaffen für Herzens-Begegnungen mit Gleichgesinnten und für die Kinder der Neuen Zeit. Es ist ein Ort, um zu heilen, Kraft zu tanken, sich willkommen zu fühlen und sich inspirieren zu lassen für eine Neue Zeit in Frieden und Liebe für sich, die Welt und den Kosmos.

Eine persönliche Lebenskrise vor 20 Jahren veranlasste mich, mutig neue Wege bei Bewusstseinslehrer, Meistern und Heiler und auf der ganzen Welt zu suchen. Ich habe tiefgreifende Heilwunder erlebt und mein Bewusstsein erweiterte sich, sowie meine Sensitivität und Heilfähigkeit. 

 

 

An der Akademie für Wesenspsychologie von Harald Wessbecher begann ich meine langjährige Ausbildung im Bereich Persönlichkeitsentfaltung, Meditation und Bewusstsein und zertifizierte 2014 als DES-Mentorin (DES-Dynamische Entfaltung des Selbst)

(Akademie für Wesnespsychologie: https://akademie-wesenspsychologie.net/ausbildung-zum-des-mentor)

Besonders vier Menschen prägten meinen Lebensweg:

Harald Wessbecher aus Europa, Thomaz Green Morton aus Brasilien, William Nonog aus den Philippinen und Sri Kaleshwar aus Indien.

Unter Ihrer Anleitung studierte und praktizierte ich die Fähigkeiten des Menschlichen Bewusstseins und dies gab mir eine Ganzheitliche Sicht auf die Bestimmung der Menschen.